Bitte geben Sie einen Suchbegriff mit min. 3 Zeichen ein.

Webinar Innenraumqualität am 25.05.2021 von 17.00 bis 19.00 Uhr

News | 17.05.2021
Webinar Innenraumaualität im Holzbau

Innenraumqualität im Holzbau

Noch zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts mussten sich Planer wenig Gedanken über das Innenraumklima machen. Die Auswahl an Baustoffen war überschaubar und bestand überwiegend aus Naturmaterialien. Heute sieht es anders aus: bei Neubauten oder Sanierungen werden inzwischen mehrere hundert Baustoffe verarbeitet. Ein wesentlicher Faktor ist auch, dass zeitgemäße und energieeffiziente Gebäude luftdicht sein müssen. Die Folge: Schadstoffe konzentrieren sich in der Raumluft. Wissenschaftliche Studien belegen, dass das menschliche Wohlbefinden maßgeblich durch das Raumklima beeinflusst wird. Sie führen Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche bei Menschen, auf schlechte Luftqualität in Innenräumen zurück.

Welche Einflüsse bestimmen die Innenraumqualität im Holzbau und wie können diese nachhaltig für ein gesundes Klima genutzt werden? Diese und viele weitere Fragen werden beim Webinar behandelt.

Die Veranstaltung findet teils in deutscher, teils in italienischer Sprache statt und ist kostenlos.

Zielgruppe sind Planer, Handwerker und Bauherren

Programm:

17:00 „Komfort, Innenraumklima, Holzbau“
Peter Erlacher | Naturns Experte für Bauphysik und Nachhaltiges Bauen Welche verschiedenen Einflüsse auf den Komfort von Räumen gibt es und wie können diese bereits in der Planung richtig bemessen werden.

18:00 „Qualità dell’aria indoor in Alto Adige“ Dr. Luca Verdi | Bozen Amtsdirektor, Labor für Luftanalysen und Strahlenschutz Radon, formaldeide, anidride carbonica sono alcuni degli inquinanti che possiamo incontrare nelle nostre abitazioni e nelle scuole. In Alto Adige stiamo sviluppando un ampio livello di conoscenza che va condivisa il più possibile.

18:30 Vorstellung des IDM-Service UNICA desk Katja Glücker | Bozen IDM Südtirol, Wood & Construction Innovation UNICA desk ist ein Service von IDM Südtirol und der Handelskammer Bozen in Zusammenarbeit mit UNI - Ente Italiano di Normazione 

18:45 Frage- und Diskussionsrunde

Programm
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.
 
Weitere Informationen Akzeptieren