Bitte geben Sie einen Suchbegriff mit min. 3 Zeichen ein.
Ligna Construct Bio XLam Natura Baumhaus Südtirol
Ivo Corrà

Solarraum

St. Pankraz (I)

Ein nachhaltiges und innovatives Baumhaus.

Nachhaltigkeit: 100% des verwendeten Holzes für das Haus (außer Fenster) stammen vom Laugenhof in St. Pankraz und wurden zwischen 27. und 29 Dez. 2015 geschlägert und ca. ein Jahr luftgetrocknet. Die Zimmermöbel und Küche wurde aus Holz entweder vom eigenen Grundstück oder aus nächster Umgebung vom lokalen Tischer hergestellt, was kürzere Transportwege und einen geringerer CO2 Ausstoß bedeutet. Die Fenster wurden aus Lärchenholz aus dem Sarntal hergestellt, die Innen-Aussenwände in Sichtholz. Sämtliches Holz ist unbehandelt, nur die Inneböden aus Lärche und die Massivholzküche aus Ulme wurden mit natürlichen Ölen behandelt. Die Erdbewegungsarbeiten wurden auf ein absolutes Minimum beschränkt. Das Haus wurde dem Gelände angepasst. Die Tragkonstruktion auf der unteren Seite das Hauses bestehen aus freistehenden, massiven Holzstämmen. An Stelle der künstlichen Beschattung für die großen süd-westseitige, vollflächige Verglasung wurde das Haus in einen alten Nussbaum hineingebaut der im Sommer Schatten spendet und im Winter wenn kein Laub vorhanden ist, scheint die Sonne direkt in in den zentralen Raum des Hauses und fängt somit optimal die Wintersonne als passive Sonnenenergie ein. Die Heizenergie wird zudem mit einem zentralen Holzofen erzeugt. Das Regenwasser wir in einen dafür vorgesehenen Wasserspeicher geleitet (Umsetzung 2018) und zur Bewässerung des großen Gartens verwendet. Zur Verringerung von Elektrosmog wurden sämtliche Elektroleitungen mit abgeschirmten Kabeln ausgeführt, sowie zusätzliche Netzfreischalter installiert.

Innovation: Der Strombedarf wird zum großen Teil mit der (geplanten) PV-Anlage mit Speicherbatterie gedeckt (Bau der PV-Anlage erfolgt 2017) sämtliche Beleuchtungskörper sind LED ausgeführt. Das Haus wurde entgegen der üblichen Bauweise dem Gelände und der Umgebung angepasst. Der Bau ist minimalistisch ausgeführt, auf alles nicht unbedingt erforderliche wurde verzichtet, jedoch ohne Komforteinbußen.
Planer
Architekt:
Arch. Barbara Wörndle

Tragwerksplanung:
Ing. Andreas Erlacher
Bildmaterial
Fotograf:
Ivo Corrà
Technische Infos
Fertigstellungsjahr: 2017
Bauweise: Außenwände - leimfreie Vollholzelemente BioXLam
Innenwende und Decke - Mischbauweise
Klimahaus B
 
Wir verwenden Cookies um Informationen zum Navigationsverfahren der Nutzer zu sammeln sowie zur Erleichterung der Bereitstellung unserer Dienste. Weitere Informationen und wie Sie Cookies deaktivieren können finden Sie hier. Indem Sie mit der Navigation fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.
Weitere Informationen Akzeptieren